Partner 2018-02-07T11:53:04+00:00

Partner

Am Pflegeinnovationszentrum sind vier interdisziplinäre Einrichtungen beteiligt. Die Universität Bremen fokussiert sich auf die Innovation in der Pflege. Die Universität Oldenburg führt eine ethnographisch gestützte ethisch-rechtliche Reflexion von Pflegeinnovationen beziehungsweise technologischen Innovationen durch und entwickelt neue Qualifizierungskonzepte und integriert diese in die universitäre Ausbildung. Das Hanse-Institut entwickelt und evaluiert Fachweiterbildungen für Pflegekräfte. OFFIS erforscht neue Technologien zur Unterstützung der Pflege und baut die Labore auf. Zudem wird das PIZ vom OFFIS koordiniert.

Pflegepraxiszentren

Ab 2018 wird das Pflegeinnovationszentrum durch vier bundesweit verteilte Pflegepraxiszentren (PPZ) zu einem Innovationscluster für die Pflege. In enger Kooperation werden technologische Innovationen gemeinsam erforscht, konzipiert und in der Praxis evaluiert.